DIY: Kissenhülle und ein neuer Schal

9. März 2014

Heute gibt es mal einen kleinen Einblick in meine Wohnung, zumindest möchte ich euch mein Projekt von letzter Woche zeigen. Als Kind war ich nicht so begeistert von Kartoffeldruck. Aber ich glaubt es kaum, jetzt ist es eigentlich richtig cool. Ich habe damit ein paar Kissen verschönert. Mein Hase hat sich richtig lustig über mich gemacht als ich am Tisch saß und versucht habe die Muster in geraden Linien auf die Kissen zu bringen. Allerdings glaube ich auch er war froh, dass ich einen Mittag lang beschäftigt war und ich ihn nicht durch die Gegend gescheucht habe. Nächste Woche bekommt übrigens unsere Wohnung einen komplett neuen Anstrich, also sie wird wieder richtig weiß, und wie ihr euch denken könnt freut sich mein Hase da schon richtig darauf. Ich jedenfalls freue mich darauf, denn dann kann ich danach auch alle Bilder neu hängen, ohne dass hässliche kleine Löcher übrig bleiben. 



selbstgemachte Kissenmuster mit Kartoffeldruck, Kissenhüllen DIY

Wie Kartoffeldruck geht weiß glaube ich jeder. Ich habe einfach mir im Supermarkt schöne Kartoffeln besorgt, soll heißen etwas dickere und so dass sie groß genug sind für die Formen die ich mir vorher überlegt hab. Das wichtigste ist denke ich die Farbe. Dazu habe ich die Javana Tex Sunny Stoffmalfarbe benutzt. Vorteil dieser Farbe ist, dass diese nach dem trocknen auch in der Waschmaschine haltbar sein soll. Das werde ich dann mal bald testen. Was wichtig ist für die Kartoffeln man muss die Form, die man drucken möchte ritzen und anschließend die Kartoffeln trocknen lassen. Damit die Stärke in den Kartoffeln nicht mehr ausläuft. Auf das weiße Kissen habe ich mit Bleistift und Lineal Linien gezeichnet, um ein gerades Muster zu bekommen. Bei dem dunklen Kissen klappte es leider nicht, da habe ich es nur nach Augenmaß gemacht. Das wichtigste ist legt in die Kissen eine Zeitung rein, damit die Farbe nicht durchdrückt (sonst gibt es hässliche Flecken).



selbstgemachte Kissenmuster mit Kartoffeldruck, Kissenhüllen DIY

Wie ihr seht ist das Muster nicht ganz perfekt, aber ich liebe die beiden Kissen. Vor allem das mit den Federn, ich weiß nicht ob man die erkennt. Vielleicht sieht es auch mehr aus wie Blätter, aber ich finde es toll. Beim Kartoffeldruck ist man einfach komplett frei und kann sich richtig austoben. Zudem ist einfach der Kosten-Nutzen Vergleich einfach unschlagbar.

Kennt ihr das wenn euch manche Dinge, wie Kartoffeldruck, als Kind absolute keinen Spaß gemacht hat und es heute ganz anders aussieht? 

selbstgemachte Kissenmuster mit Kartoffeldruck, Kissenhüllen DIY

Zudem war ich letzte Woche auch noch bei Pieces und habe einen super schönen Schlauchschal gefunden. Ich muss jetzt auch gleich ein Geständnis machen, ich liebe Schlauchschals. Warum? Ganz einfach ich finde es irgendwie nicht immer so schön wenn die Enden zu sehen sind und dass Problem hat man bei einem Schlauchschal eben nicht. Und ich bin von diesem Muster total begeistert. Tja ich bin schon duselig, dass Bild von mir habe ich schon geändert und da ist der Schal drauf, egal ich finde er hat einfach eine Vorstellung hier verdient.



schwarzes Holzpferd: Ikea
grauer Teppich: Ikea
Tablett: Ikea
Home-Buchstaben: Depot
Schlauchschal: Pieces
schwarze Bluse: H&M
Kissenhüllen: H&M
Stoffmalfarben: Idee. der Creativmarkt




You Might Also Like

7 Kommentare

  1. wow, ich finde das resultat wirklich super! hut ab!
    ich liebe kreative menschen, deshalb hast jetzt mal
    ne leserin mehr :)
    alles liebe dir
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir meine Kissen gefallen. Ich bin selbst total begeistert :)
      Liebe Grüße Annemay

      Löschen
  2. Die sehen ja toll aus! Die Federn kann man sehr gut als solche erkennen und dieses Halbkreismuster liebe ich auch sehr.

    Außer Kartoffeldruck fallen mir als Beispiel für früher pfui, jetzt hui noch Schlafen und Essen ein. Das war früher nur nervig, weil es einem vom Spielen abhielt... und heute ist es das Allergrößte :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :) das Halbkreismuster habe ich mir bei dir vom Wäschekorb abgeschaut, ich fand es dort total super.
      Liebe Grüße Annemay

      Löschen
  3. Die Kissen sehen sooo toll aus! Die Federn habe ich überigens sofort erkannt.. ich finde besonders auch die Farbwahl sehr gelungen.


    AntwortenLöschen
  4. Wow ich finde die Ergebnisse richtig klasse! Besonders das Federkissen gefällt mir richtig gut :) Ich fände es toll, wenn du nach dem Waschen nochmal berichten würdest, ich wasche meine Kissenbezüge nämlich regelmäßig und wenn der Druck darunter leidet wäre das ja schade. Ansonsten würde ich das nämlich auch gerne mal probieren! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mich nach dem nächsten waschen nochmal melden, wie das Ergebnis ausgefallen ist.
      Liebe Grüße Annemay

      Löschen

Ich freu mich über nette Anregungen und dank euch für euren lieben Kommentare!

Meine Leser