Falsches Wetter und DIY Blumentöpfe

1. März 2014

Da sagt die nette Frau im Fernsehen zum Wetter, sie würde sich ab Mittwoch am besten zu Hause einnisten, weil das Wetter so schlecht werden soll. Ich dachte mir nur okay gut, ich habe frei und putze dann halt mal ausgiebig die Wohnung. Und das wichtigste nicht das Haus verlassen!!! Am morgen gehe ich ans Fenster und siehe da es lag ein leichter Puder auf allem, ansonsten war der Himmel grau und es sah ungemütlich aus. Tja denkste... am Mittag scheint die Sonne und der Himmel strahlt in wunderbarem blau. Also umplanen und Zeit draußen verbringen, ab auf den Balkon und Sonne genießen. Vor einigen Tagen hatte ich schon einen Blumentopf umgestaltet, der dann auch noch ein bisschen in Szene gesetzt wurde.

selbst gestalteter Blumentopf und Hyazinthen

Ich habe den Blumentopf einfach mit Malerkrepp abgeklebt und dann mit ganz normalen Farblack besprüht. Man muss echt nur aufpassen, dass das Malerkrepp richtig festgedrückt ist, damit nichts daunter läuft. Da es als Blumentopf nicht spülmaschinenfest sein muss reicht es völlig aus. 
Meine Hyazinthen blühen schon wahnsinnig stark. Ich hatte sie bis gestern in der Wohnung stehen, aber die riechen so stark das glaubt ihr kaum. Das kann man einfach nun in kleinen Dosen aushalten. Aber Leute sie sind soooo schön :)

selbst gestalteter Blumentopf und Hyazinthen

Ist das nicht schön? Ich bin voll in Frühlingsstimmung und die Blumen tragen ihren Teil dazu bei. Die Farben sind doch auch echt richtig toll?

selbst gestalteter Blumentopf und Hyazinthen

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Das ist ja eine schöne Idee, ich sollte meinen langweiligen Blumentöpfen auch etwas Farbe verleihen.
    http://selbst-gemacht.blogspot.de
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Anregungen und dank euch für euren lieben Kommentare!

Meine Leser