Geschenkidee: Blumen im Glas

17. Juli 2014

Manches mal sind die einfachsten Dinge so naheliegend, dass man sie gar nicht auf den ersten Blick erkennt. Das kennt ihr bestimmt alle? Ein klassisches Beispiel für mich ist dabei, wenn ihr euch in einer fremden Stadt verfahren habt, dann fragen die wenigsten nach dem Weg, obwohl dass das naheliegendste wäre. Ihr versteht was ich meine?
Wenn ich also zu einem Geburtstag oder anderen Fest eingeladen bin, oder eine Freundin besuche, die ich lange nicht gesehen habe, ist es immer schön eine Kleinigkeit mitzubringen. Dabei wäre hier dann das naheliegenste einfach Blumen. Jeder mag Blumen und sie sind einfach schön anzusehen. Aber bei einem Besuch einfach Blumen mitzubringen ist erstens langweilig und zweites so die absolute Notlösung, weil einem nichts anders eingefallen ist oder nicht?
Ich meine es gibt schon Momente in denen Blumen einfach das Passendste sind, aber die Beschränken sich meiner Meinung nach auf den Besuch im Krankenhaus, vielleicht den Valentinstag oder wenn der Herzensmann mal wieder etwas verbockt hat und sich entschuldigen muss.

Geschenkidee:Blumen im Glas

Allerdings gibt es einfach diese Notfälle, in denen man nicht vorher sich viele Gedanken um ein Geschenk machen kann oder es schlichtweg vergessen hat. Das kennt ihr bestimmt, in dem einen Moment macht man sich Gedanken um ein Geschenk und hätte noch wahnsinnig viel Zeit. Dann vergeht die Zeit viel zu schnell und plötzlich ist der Stichtag, an dem man bis jetzt ohne Geschenk da steht.

Geschenkidee:Blumen im Glas

Und damit Blumen nicht ganz so langweilig sind (aber trotzdem wunderschön) habe ich ein kleines DIY für euch heute. Geht ganz einfach und schnell :)
Ihr braucht dazu

Ein Glas mit Schraubverschluss (Marmeladenglas oder Senfglas)
ein Holzkugel
Acrylfarbe
Blumen
Wasser
Heißkleber oder anderen Kleber

Geschenkidee:Blumen im Glas

1. Nehmt den Deckel vom Glas ab und klebt die Holzkugel in die Mitte des Deckels.

2. Dann malt ihr den Deckel samt Kugel mit der Acrylfarbe an und lasst den dann gut trocknen.

3. Anschließend müsst ihr die Blumen etwas kurzen und füllt dann in das Glas Wasser bis es etwa halb voll ist. Jetzt könnt ihr die Blumen darin anordnen und anschließend das Glas verschließen.

Ganz einfach und ihr habt nicht mehr nur einfach Blumen, sondern Blumen im Glas :)





You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Die Idee ist klasse! Und ich kann sie gerade echt gut gebrauchen, da ich schnell ein kleines Geschenk benötige.

    Vielen lieben Dank für die Inspiration.

    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Anregungen und dank euch für euren lieben Kommentare!

Meine Leser